Kategorie: Reisen | Entdecken

Die irrsten Bergstrecken fürs Rennrad

Alpe d’Huez 2001: Amstrong blufft Jan Ullrich mit einem vorgetäuschten Schwächeanfall. Das Team Telekom gibt Vollgas – bis kurz vor dem Ziel die Luft ausgeht. Mit coolem Blick zieht Amstrong zieht an Ullrich vorbei. Vermutlich waren beide mit ärztlicher Förderung unterwegs. Dieses besondere Buch zeigt in 200 Abbildungen haarsträubende Bergetappen aller wichtigen Rundfahrten wie Tour de France, Giro d’Italia und Vuelta a Espana. Jeder Berg hat seinen eigenen Charakter. Dazu erzählen einige (vermutlich „saubere“) Profis ihre schönsten Erlebnisse  bei 450 bis 480 Watt und kurz vor der Dehydrierung. Für Rennradfreaks, Motorrad-Cruiser und Cabriofahrer gibt’s Landkarten und Höhenprofile. Persönlicher Warnhinweis: die Strecken sind nicht für e-bike-Fahrer geeignet, das Buch sehr wohl.

Am Berg, Legendäre Etappen im Radsport, € 34,95 | click.

Der Sprung ins kalte Wasser

Der Sprung ins kalte Wasser

Für alle Gegner von swimming pools und Badeanstalten.

Der Sprung ins kalte Wasser

Der Brite David Start verknüpft seit Jahren das Angenehmste mit dem Nützlichen. Zusammen mit seiner Frau bereist er Europa auf der Suche nach den schönsten Schwimmplätzen in beeindruckender Natur und macht dann begehrenswerte Bücher daraus. Das Ziel im neuesten Buch über Frankreich sind dabei weder das Mittelmeer und der Atlantik, sondern unentdeckte Seen, Flüsse und atemberaubende Wasserfälle  im Inneren des Landes.   Schönen Badeurlaub und Badehose nicht vergessen!

Wild Swimming Frankreich, € 22,95 | Click.